Der Weg meines Reisepasses (Texas Austausch 2018 #12)


Am 14. März ist mir etwas Schlimmes passiert. Auf dem Weg von New Orleans nach Galveston ist mir aufgefallen, dass mein Reisepass und andere wichtige Dokumente abhanden gekommen sind.
Alles fing damit an, dass ich in Galveston mein Referat halten durfte, ich aber meine Referatsdokumente nicht finden konnte. Diese Referatsdokumente waren in einem Ordner, indem sich auch mein Reisepass befand. In Panik haben meine Freunde und ich unsere ganzen Taschen ausgeräumt, doch wir konnten den Ordner nicht finden. Mir ist sofort eingefallen, dass ich den Ordner im Hotel in New Orleans liegen gelassen haben könnte. Die Lehrer meinten, dass sie im Hotel anrufen. Als sie dann im Hotel angerufen haben, kam raus, dass dort zwei Pässe gefunden worden sind. Die Freude von Herrn Bruckhoff war groß, aber leider war keiner der Pässe von mir. Aufgrund dessen haben die Lehrer die anderen Schüler aufgefordert, ihre Taschen gründlich zu durchsuchen. Doch leider konnte dort ebenfalls nichts gefunden werden. Danach sind wir erstmal nach San Antonio (ohne Reisepass und ohne die anderen wichtigen Dokumente) zurückgefahren. Ich hatte Hoffnung, dass mein Ordner beim Auspacken der Taschen auftaucht, doch ich hatte umsonst gehofft. Nachdem mein Reisepass nirgendwo aufzufinden war, haben die Lehrer stundenlang mit Frau B. vom Deutschen Konsulat in Houston telefoniert. Es wurden alle Dokumente zusammengesucht und viele weitere Personen mussten involviert werden: Herr Oberbauer musste nochmal mein Flugticket schicken und Frau Schneider, die Deutschlehrerin in der High School, musste dieses und den Verlustantrag ausdrucken.
Als wir dann alle Dokumente hatten (achja - meine Eltern mussten auch noch auf das Denzlinger Bürgeramt) sind Frau Schleicher, Herr Bruckhoff und ich am 27. März 2018 ca. 4 Stunden nach Houston ins Deutsche Konsulat gefahren. Nach 2,5 Stunden warten und nach zig Blättern zum Ausfüllen, hatte ich meinen Ersatzausweis stolz in der Hand. Endlich!
Lernt aus meinem Fehler und verliert euren Reisepass nicht! Falls euch ein Reisepass über den Weg läuft - das ist dann meiner.







Text: Jule Striegel (9B)
Bild: Sandra Schleicher (Lehrer)






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lernen leicht gemacht

Hinreise Texas, 08.03.18 (Texas Austausch 2018 #2)